Was füllt man in einen Boxsack?

Was füllt man in einen Boxsack?

Boxsack
Boxsack Füllung*

Viele Sportler bestellen sich für ein Training zuhause einen Boxsack. Aufgrund der hohen Versandkosten, welche durch das Gewicht und der Größe entstehen, kann der Boxsack auch ungefüllt geordert werden und dann gefüllt werden.

Materialien zum Befüllen eines Boxsacks

Holzspäne und Sägemehl können als Füllung für den Boxsack dienen, wenn ein harter Boxsack bevorzugt wird. Die beiden Materialien sind überall erhältlich und zudem preisgünstig.

Papier

Kleine Papierschnipsel als Boxsackfüllung sind zwar sehr preisgünstig, aber die Freude hält nur kurz, denn das Papier zieht mit der Zeit Feuchtigkeit an und kann am Boden des Boxsacks sehr hart werden. Die Papierfüllung kann aber optimalerweise mit anderen Füllungen, wie beispielsweise Stoffresten kombiniert werden, um eine gute Füllung zu ergeben.

Füllt man in einen Boxsack Stoffreste und Textilreste?

Die beste und bewährteste Füllung für den Boxsack ist eine Füllung mit klein geschnittenen Stoffreste, welche eine Größe von etwa vier mal vier Zentimeter haben sollten. Viele schon vom Hersteller gefüllte Säcke verwenden Textilien als Füllinhalt. Die Stoffreste verdichten sich nach und nach und der Trainingssack wird schwerer und härter. Der Vorteil an Stoffresten ist, dass diese häufig umsonst von Schneidereien abgegeben werden, bevor sie im Müll landen. Es empfiehlt sich, immer etwas mehr Stoff mitzunehmen, da der Boxsack in regelmäßigen Abständen nachgefüllt werden muss. Ein Boxsack, der mit Stoff- und Textilresten gefüllt ist, hat eine gute Dämpfwirkung beim Schlagen und ergibt darüber hinaus einen formschönen Boxsack.

Granulatfüllung

Eine weitere gute Füllung für den Boxsack ist gemahlenes Gummigranulat, welche beispielsweise aus Reifen gewonnen wird. Manche Hersteller der Trainingssäcke füllen besonders gerne Boxbirnen mit dieser Füllung. Das Granulat hat den Vorteil, dass es kein organischer Stoff ist und daher weder faulen noch schimmeln kann. Zudem bietet das Granulat eine gute Dämpfung beim Schlagen, ist unverwüstlich lange haltbar und der Boxsack wird sehr formschön. Allerdings ist Granulat schwer zu bekommen und fordert eine höhere Investition.

Was füllt man in einen Boxsack? das Fazit:

Bevor man einen ungefüllten Boxsack kauft, sollte man sich in jedem Fall über die Preise für die entsprechende Füllung informieren und einen Vergleich erstellen.
Egal, welche Füllung man verwendet, es sollte immer mehr Füllung besorgt werden, da sich das Material nach einiger verdichtet und am Boden absetzt. Ein vom Hersteller vorab gefüllter Boxsack spart viel Arbeit und viel Zeit und kann die günstigere Variante sein.

*Affiliate Link

About boxsack-kaufen.info

Check Also

Was bringt Springseil training?

Springseil Training – Nicht nur für Boxer Haben wir nicht schon immer die leichtfüssige Beinarbeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*