Kinder Boxsack – Was sollte man generell beachten?

Kinder Boxsack – Welche Boxsack Größe sollte man kaufen?

Kinder BoxsackDie Größe des Kinder Boxsack hängt davon ab, wozu der Kinder Boxsack benutzt werden soll. Für Einsteiger die nur ein Schlagtraining betreiben möchten, ist ein kleineres Modell empfehlenswert. Dieser ist platzsparender und leichter. Boxsäcke mit einer Größe ab achtzig Zentimeter sind hervorragend geeignet dafür. Je größer der Boxsack ist, umso schwerer ist es, dass er beim Training schwingt. Wer Kickboxen betriebt, braucht einen Boxsack mit einer Größe von mindestens 120 Zentimeter. Wer dies beachtet, vermeidet Mehrkosten und einen Fehlkauf.

Kinder Boxsack:  unter einem Alter von dreizehn Jahren

Für Kinder bis zwölf Jahren sollte kein Boxsack für Erwachsene gekauft werden, sondern ein kleineres und leichteres Modell für Kinder. Ein Kinder Boxsack erlaubt dem Nachwuchs einen preiswerten Einstieg in die Boxwelt. Ein großer Boxsack mit vierzig bis fünfzig Kilogramm ist zu groß, zu schwer, sowie zu hart. Einen hängenden Boxsack kann der Sprössling eventuell nicht richtig erreichen. Als Alternative kann man auf einen freistehenden Boxsack zurück greifen.

Kinder Boxsack, Jugendliche und Frauen für Anfänger

Für leichtgewichtige Beginner ist es empfehlenswert einen zwanzig Kilogramm Boxsack zu kaufen, da er leicht ist und Handgelenkverletzungen vorbeugt. In jedem Fall ist es besser klein zu beginnen und sich nach und nach mit Erfahrung hochzutrainieren zu größeren und härteren Varianten.

Für erwachsene Boxanfänger und Fortgeschrittene

Männer und Frauen, die in den Boxsport einsteigen, sowie fortgeschrittene Personen, sollten einen Boxsack mit einem Gewicht von 35–40 Kilogramm kaufen. Die Modelle gibt in verschiedenen Größen, wie zum Beispiel achtzig Zentimeter,Hundert Zentimeter, sowie 120 Zentimeter. Diese Größen sind auch für ein Kickboxtraining und für ein Kampfsporttraining geeignet. Eine gute Lösung, falls man keine Möglichkeit hat einen schweren Boxsack an der Decke aufzuhängen, ist einen flexiblen Standboxsack zu kaufen. Eine Gesamtgröße von 1,95 Meter ist optimal. Zudem entfällt bei einem Standboxsack das Bohren und dübeln und er neigt dazu sich am Boden, wenn man ihn tritt oder boxt, ein wenig in die Richtung des Schlags zu bewegen. Dies hilft die richtige Positionierung zum Boxpartner zu trainieren

Für fortgeschrittene Männer und Frauen

Ein Boxsack mit fünfzig Kilogramm ist für fortgeschrittene Erwachsene mit ein bis fünf Jahren Trainingserfahrung genau das richtige. Ein fünfzig Kilo-Sack ist auch perfekt zum Kicktraining geeignet, da er durch sein Gewicht nur schwer ins Schaukeln kommt, selbst, wenn er mit aller Kraft mit dem Knie, dem Schienbein oder dem Fuß getroffen wird.

About boxsack-kaufen.info

Check Also

Was muss man bei einer Hantelbank beachten?

Mit einer Hantelbank kann man auch in den eigenen vier Wänden optimal trainieren, sofern man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*